Pressemitteilungen

Knorr-Bremse erneut als „Top Arbeitgeber für Ingenieure in Deutschland“ ausgezeichnet

10. Februar 2015 [Knorr-Bremse Konzern]

Knorr-Bremse hat die Auszeichnung „Top Arbeitgeber für Ingenieure in Deutschland 2015“ erhalten. Damit honoriert das Top Employers Institute die hohe Attraktivität des Unternehmens für Ingenieure zum zweiten Mal in Folge.

  • „Unsere Ingenieure sind der Schrittmacher für Innovation und Markterfolg. Daher setzen wir alles daran, eine erste Adresse für technisch herausragende Experten zu sein und sie an uns zu binden“, erläutert Dr. Marc Pastowsky, Personalleiter des Knorr-Bremse Konzerns.

„Als weltweit führender Hersteller von Bremssystemen stellen wir höchste Ansprüche an die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft unserer Ingenieure. Sie machen den Unterschied bei Entwicklung, Produktion und Service unserer technisch anspruchsvollen Systeme. Innovationen und überdurchschnittliche Leistungen entstehen dann, wenn motivierte Mitarbeiter eine optimale Infrastruktur vorfinden und die Arbeitsbedingungen modern und flexibel sind. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie unterstreicht unsere Stärken und liefert wertvolle Hinweise, wo wir uns noch weiter verbessern können“, erläutert Dr. Marc Pastowsky, Personalleiter des Knorr-Bremse Konzerns.

Das Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber mit attraktiven Arbeitsbedingungen, die eine persönliche und fachliche Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter fördern. Dennis Utter, der Leiter des Top Employers Institute für die Region DACH und Polen, sagt dazu: „Optimale Arbeitsbedingungen sind der Garant dafür, dass sich die Mitarbeiter persönlich und fachlich weiterentwickeln können. Unsere fundierten Recherchen haben ergeben, dass Knorr-Bremse ein überdurchschnittlich attraktives Arbeitsumfeld bietet und ein breites Spektrum interessanter Anreize schafft, von Sozialleistungen über flexible Arbeitsbedingungen bis zu durchdachten und auf die Unternehmenskultur zugeschnittenen Managementprogrammen.“

 

We are looking forward to hearing from you.

Phone: +49 (0) 30 / 93 92-31 01
e-mail: info@hassewrede.de



Share